KUCERA berät Deutsche Hospitality bei Managementvertrag für Hotel in Saudi-Arabien

KUCERA hat die Deutsche Hospitality bei dem Managementvertrag für das IntercityHotel Riyadh Malaz in Riad, Saudi-Arabien beraten. Es gehört zu der neuesten Interior-Design-Generation der IntercityHotels und besitzt neben 82 Zimmern und vier Suiten unter anderem ein Rooftop-Swimmingpool. Gelegen im Geschäftsviertel Al Malaz, will das Hotel Freizeit- und Business-Reisende gleichermaßen ansprechen. Mehr lesen…

Verantwortlich war KUCERA-Partner Matthias Frank (Hospitality) zusammen mit Florian Weber (Hospitality).

Matthias Frank

Florian Weber

www.kucera.biz

KUCERA berät Deutsche Hospitality bei Auflegung eines Spezialfonds

KUCERA hat die Deutsche Hospitality bei der Auflegung des Spezialfonds für europäische Hotelimmobilien beraten. In Kooperation mit Commerz Real wird für den Commerz Real European Hotel Fund ein Einkaufsvolumen von 250 Mio. Euro vorgesehen. Investiert wird in bis zu acht Drei- bis Fünf-Sterne-Häuser der Marken Steigenberger Hotels and Resorts, Jaz in the City, Maxx by Steigenberger und IntercityHotels. Mehr lesen…

Verantwortlich war KUCERA-Partner Oliver Platt LL.M (UW Madison) (Real Estate & Finance) zusammen mit KUCERA-Partner Matthias Frank (Hospitality).

 Oliver Platt

 Matthias Frank

www.kucera.biz

KUCERA berät Gevi bei Mietvertrag für Holiday Inn Express

KUCERA hat die Gevi Leverkusen Projekt I bei dem Abschluss des langfristigen Mietvertrages für ein Hotel der Marke Holiday Inn Express beraten. Das Hotel wird ab dem dritten Quartal 2019 in Leverkusen am Bahnhof Mitte erbaut. Für das Hotel sind 189 Zimmer und eine Bruttogrundfläche von 8.600 m² geplant. Mehr lesen…

Federführend war KUCERA-Partner Matthias Frank (Hospitality) zusammen mit Helmut Kienle (Hospitality).

 Matthias Frank

 Helmut Kienle

www.kucera.biz

KUCERA berät IntercityHotel bei Pachtvertrag für ein neues Flaggschiff

KUCERA hat die IntercityHotel GmbH bei dem Abschluss des Pachtvertrages eines neuen Hotels auf der Südseite des Frankfurter Hauptbahnhofs beraten. Mit 414 Zimmern ist es das größte Haus der Hotelmarke und löst damit das IntercityHotel am Berliner Hauptbahnhof als Flaggschiff ab. Mehr lesen…

Verantwortlich war KUCERA-Partner Matthias Frank (Hospitality) zusammen mit Birgit Böhn (Hospitality).

 Matthias Frank

 Birgit Böhn

www.kucera.biz

KUCERA berät Deutsche Hospitality bei Franchisevertrag für neues Hotel in Hurghada/Ägypten

KUCERA hat die Deutsche Hospitality bei dem Abschluss des Franchisevertrags für das in Hurghada liegende Hotel Steigenberger Pure Lifestyle beraten. Betrieben wird das Hotel vom Entwickler Aldau Development. Es ist Teil des Mega Steigenberger Aldau Resorts. Das 5-Sterne-Boutique Hotel verfügt über 132 Suiten von mind. 55 m², unterteilt in Jacuzzi- Swim-up- und Penthouse-Suiten. Mehr lesen…

Verantwortlich war KUCERA-Partner Matthias Frank (Hospitality) zusammen mit Florian Weber (Hospitality).

www.kucera.biz

KUCERA berät B&B bei Übernahme von neun Hotels

KUCERA hat die Hotelkette B&B bei der Übernahme des Managements von neun Hotels der Covivio-Gruppe beraten. Die Hotels befinden sich an den Standorten Berlin Dreilingen, Düsseldorf-City, Düsseldorf-Ratingen, Offenbach, Hannover, Kassel, Köln-West, Schweinfurt und München-Putzbrunn. Die Häuser sollen modernisiert und neu eröffnet werden. Mehr lesen…

Beratender KUCERA Partner war Matthias Frank (Hospitality).

 

 

 

 

www.kucera.biz

Neues Steigenberger für Ägypten – KUCERA berät Deutsche Hospitality

Die Deutsche Hospitality hat einen Managementvertrag für ein weiteres Hotel in Damiette geschlossen. Damit geht der Hotelkonzern einen weiteren Schritt, um mit seinen Marken international zu wachsen. Mit dem neuen Hotel wird die Markenpräsenz in Ägypten gestärkt, wo das Unternehmen bereits neun Häuser betreibt. Das Hotel soll 2018 eröffnen. KUCERA beriet Deutsche Hospitality bei dem Abschluss des Management-Vertrags. Mehr lesen…

mf

 

 

www.kucera.biz

Deutsche Hospitality geht nach Kap Verde – KUCERA berät bei Managementverträgen

Die Steigenberger Hotels AG hat Management-Verträge mit der Resort Group PLC für zwei Projekte auf den Kapverdischen Inseln unterschrieben und siedelt dort ihre Marken Steigenberger Hotels and Resorts und Jaz an. Die beiden Hotels entstehen auf einer gemeinsamen Liegenschaft am Strand von Santa Monica auf der Insel Boa Vista und werden rund 200 Zimmer (Jaz) beziehungsweise bis zu 350 Zimmer (Steigenberger) umfassen. KUCERA hat Steigenberger bei den Managementverträgen in Kooperation mit einer lokalen Kanzlei beraten. Mehr lesen…

mf

 

 

www.kucera.biz